T-Varia Armaturen CAN-Bus

Preis auf Anfrage
Electude E-LearningDiese Modulplatte stellt den Mittelpunkt Ihres T-Varia Systems im Bereich vernetzter Zentralelektrik dar. Die Kombination mit weiteren CAN-Bus Systemplatten ermöglicht vielseitige Varianten und Ausbaustufen zur Ansteuerung von Bauteilen die nach Schaltplan angeschlossen werden. Dadurch lässt sich auf eindrucksvolle Weise die Vernetzung und Funktion von Bus-Systemen darstellen.
Lieferzeit 6 - 8 Wochen

Diese Modulplatte stellt den Mittelpunkt Ihres T-Varia Systems im Bereich vernetzter Zentralelektrik dar. Die Kombination mit weiteren CAN-Bus Systemplatten ermöglicht vielseitige Varianten und Ausbaustufen zur Ansteuerung von Bauteilen die nach Schaltplan angeschlossen werden. Dadurch lässt sich auf eindrucksvolle Weise die Vernetzung und Funktion von Bus-Systemen darstellen.

  • Im Überblick
  • Merkmale
  •  Schaltplangerechtes Verkabeln aller Original Kfz-Komponenten
  •  Vernetzen des Systems durch anschließen von Stromversorgung und Busleitungen der Steuergeräte, dadurch sind alle Leitungen messbar und für Diagnosezwecke trennbar
  •  Klemmenbezeichnungen nach DIN 72552, mit schematischem Aufdruck
  •  Schnelles und einfaches verstecktes Einfügen von praxisnahen Fehlern in den Schaltungsaufbau
  •  zusätzlich integrierte Fehlerschaltung mit 20 Fehlern, mit Deckel abschließbar
  •  Verwendung von werkstattüblichen Prüf- und Testgeräten zur Diagnose, Programmierung und Fehlerbehebung.
  •  69 x Anschlüsse in 4mm Sicherheitsausführung, davon 2 x mit 6mm Sicherheitsausführung, 7 x Brückenstecker in den Busleitungen, für die Verdrahtung und zum Messen
  •  OBD-Buchse zum Anschluss Ihres Diagnose Gerätes
  •  CAN-Bus Komfort 125 kBit/s, CAN-Bus Diagnose 500 kBit/s, LIN-Bus 20 kBit/s
  •  didaktisch aufbereitete Unterlagen mit Aufgaben und Arbeitsblättern sowie den zugehörigen Lösungen
  • Lerninhalte
  •  Lesen und arbeiten mit Kfz-Schaltplänen
  •  Datenkommunikation mit CAN-Bus
  •  Benennen von elektrischen und elektronischen Bauelementen, Baugruppen und Systemen
  •  Prüfen und Instandsetzen von elektrischen und elektronischen Schaltungen
  •  Auswählen und Verwenden von elektrischen Mess- und Prüfgeräten
  •  Messen und Beurteilen von elektrischen Größen und Signalen
  •  Codieren von Steuergeräten, Anpassen von Softwareständen und Prüfen von Datenkommunikationsleitungen unter Beachtung gesetzlicher und herstellerbezogener Vorschriften
  •  Dokumentieren von Arbeitsergebnissen und Bewerten durch Vergleichen mit errechneten Größen und Herstellervorgaben
  • Ausstattung
  •  T-Varia Systemplatte 956mm x 250mm x 6mm, passend zu T-Varia Gerätewagen
  •  Ausführung mit farbigem Digitaldruck hinter 2mm starkem Plexiglas, Schaltbilder und Symbolen, zwei verchromten Bügelgriffen für einfache Handhabung, sowie rückseitigem Deckel
  •  1 x Bordnetzsteuergerät J519, 1 x Diagnose Interface J533, 1 x Steuergerät für Lenksäulenelektronik J527, 1 x OBD-Buchse
  •  2 x Sicherungskasten mit 12 Kfz-Sicherungen, 1 x Zündschloss mit drei Schalt-Stellungen
  •  1 x Lichtschalter für Stand- und Fahrlicht und Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte mit integrierter Kontrollleuchte
  •  1 x Lenkstockschalter mit Blinkerschalter für links / rechts, Umschalten zwischen Fern- und Abblendlicht, Wischerschalter
  •  2 x Tastschalter für z.B. Hupe, Bremsleuchten, 1 x Wippschalter für z.B. Rückfahrscheinwerfer, 1 x Taster für Warnlicht E229
  •  Abschließbare Fehlerschaltbox mit 20 Brückensteckern zur Unterbrechung oder für das Einbringen von Übergangs- oder Lastwiderstand

 

Hersteller:
Kategorie: Elektrik und Elektronik
Artikelnummer: 11012550
EQR-Niveau‍: Niveau 3
E-Learning‍: Electude
Stromversorgung‍: 13,8 V DC (40 A)
Stichwort‍: Vernetzte Systeme
Artikelgewicht‍: 9,50 Kg
Abmessungen ( Länge × Breite × Höhe )‍: 96,00 × 25,00 × 25,00 cm