Digitale Arbeitsaufträge T-Varia Motormanagement MPI

Preis auf Anfrage
Praktische Arbeitsaufträge (Einführung) 9 h 44 min, (Vertiefung) 15 h 46 min

Electude

Demo Modul - gleich ausprobieren!

Sofort verfügbar!

Über die praktischen Übungen, in Kombination mit der vorbereitenden Theorie, erhalten Sie einen tieferen Einblick über die verschiedenen Bauteile, die in einem Mehrpunk-Einspritzsystem eingesetzt werden.

T-Varia Motormanagement MPI (Einführung), 12 h 10 min
Nach dem Bearbeiten der praktischen Übungen können Sie: die Bauteile eines MPI-Motormanagementsystems identifizieren, die Bauteile eines MPI-Motormanagementsystems mit einem Motortester prüfen.

Vorbereitende Theorie zum T-Varia Motormanagement MPI (Einführung), 2 h 26 min*
  • Ottomotor
  • MPI: Überblick - Grundlagen
  • Mehrpunkteinspritzung: Merkmale - Grundlagen
  • Multipoint - Einspritzung: Kraftstoffkreislauf - Grundlagen
  • Induktiv-Sensor - Grundlagen
  • Temperatursensor Kühlflüssigkeit - Grundlagen
  • Kraftstoffpumpe - Grundlagen
  • MPI: Injektor - Grundlagen
  • Elektronisch geregelte Drosselklappe - Grundlagen
  • Lambda - Grundlagen
  • Lambdasonden - Grundlagen
Praktische Aufgaben zum T-Varia Motormanagement MPI (Einführung), 9 h 44 min
  • T-Varia Motormanagement MPI: Motor-Temperaturfühler - Grundlagen
  • T-Varia Motormanagement MPI: Kurbelwellensensor - Grundlagen
  • T-Varia Motormanagement MPI: Nockenwellensensor - Grundlagen
  • T-Varia Motormanagement MPI: Fahrpedalgeber - Grundlagen
  • T-Varia Motormanagement MPI: Saugrohrdrucksensor - Grundlagen
  • T-Varia Motormanagement MPI: Ansaugluft-Temperaturfühler - Grundlagen

T-Varia Motormanagement MPI (Vertiefung), 23 h 13 min
Nach dem Bearbeiten der praktischen Übungen können Sie: die Sensoren und Aktoren des MPI-Systems in einem Fahrzeug und in einem Schaltplan erkennen, die Funktion der Sensoren und Aktoren eines MPI-Systems überprüfen, Messungen mit einem Multimeter und Oszilloskop durchführen, Messwerte eines Multimeters und Oszilloskops analysieren, Realwerte (Live-Data) von Sensoren und Aktoren für deren Überprüfung benutzen, aus den erhaltenen Messwerten Schlussfolgerungen.

Vorbereitende Theorie zum T-Varia Motormanagement MPI (Vertiefung), 7 h 27 min*
  • Mehrpunkteinspritzung: Merkmale
  • MPI: Betriebsbedingungen
  • Induktiv-Sensor - Vertiefung
  • Nockenwellen-Positionsgeber
  • Temperatursensor Kühlflüssigkeit
  • Ansaugluft-Temperaturfühler - Vertiefung
  • Sensor Saugrohrdruck
  • Fahrpedalwertgeber - Vertiefung
  • Drosselklappen-Positionssensor - Vertiefung
  • Elektronisch geregelte Drosselklappe
  • MPI: Injektor
  • DIS: Ruhende Hochspannungsverteilung
  • Lambda
  • Lambdasonden
  • Breitband-Lambdasonde - Vertiefung
Praktische Aufgaben zum T-Varia Motormanagement MPI (Vertiefung), 15 h 46 min
  • T-Varia Motormanagement MPI: Kurbelwellensensor - Vertiefung
  • T-Varia Motormanagement MPI: Nockenwellensensor - Vertiefung
  • T-Varia Motormanagement MPI: Fahrpedalgeber - Vertiefung
  • T-Varia Motormanagement MPI: Motor-Temperaturfühler - Vertiefung
  • T-Varia Motormanagement MPI: Saugrohrdrucksensor - Vertiefung
  • T-Varia Motormanagement MPI: Ansaugluft-Temperaturfühler - Vertiefung

Lizenz: Sie erwerben eine Nutzungslizenz für beliebig viele Schüler und Lehrer mit einer Laufzeit von 10 Jahren. Diese kann nach Ablauf individuell verlängert werden. Die Software wird auf Ihrer Electude E-Learning Domain freigeschaltet.

* Für die einleitende Theorie kann eine separate Lizenz erforderlich sein.

Hersteller:
Kategorie: Digitale Arbeitsaufträge
Artikelnummer: 11044052
EQR-Niveau‍: Niveau 2Niveau 3
E-Learning‍: Electude
Stichwort‍: Motormanagement